SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U17 gewinnt Nachholpartie bei Schalding Heining

Thomas Hartl, 07.05.2017

U17 gewinnt Nachholpartie bei Schalding Heining

Die U17 schließt nach einem 2 : 0 (1 : 0) Auswärtserfolg bei SV Schalding-Heining zum Tabellenführer FC Ingolstadt U16 auf.

Die vor 14 Tagen ausgefallene Landesligapartie wurde am Samstag bei sommerlichen Bedingungen in der Dreiflüsse-Stadt nachgeholt. Die Brucker legten los wie die Feuerwehr und so brauchte man nicht lange zu warten bis die erste Torchance heraussprang. Folgerichtig ging der Sportclub in der 9.Minute, nach einem herrlich herausgespielten Tor, durch Filipo Filipovic in Führung. Nach der Führung ging leider im Brucker Spiel der Faden verloren, so dass die Gastgeber besser ins Spiel kamen ohne dabei wirklich gefährlich zu wirken. Einige Konter der Amperstädter wurden entweder zu wenig präzise angelegt oder nicht mit der notwendigen Entschlossenheit zu Ende gespielt. So gingen die Gäste mit einer 1 : 0 Führung in die Kabine.

Die zweite Halbzeit begann ereignisarm. Ab der 50.Spielminute kam der Sportclub nach einigen Umstellungen ins Schwimmen. Bei einem Konter der Schaldinger musste Lukas Wesinger in höchster Not vor einem einschussbereiten Stürmer der Gastgeber retten. In dieser Phase des Spiels wurden beste Konterchancen von den Brucker nicht zur Vorentscheidung genutzt. Eine knappe Viertelstunde vor Schluss wurde mit Rafail Nikolaou der Matchwinner eingewechselt. Einen  schön vorgetragenen Angriff schloss Theo (Spitzname von Rafail Nikolaou) mit einem platzierten Schuss vom Strafraum zum 2 : 0 ab. Damit war der Sieg in "trockene" Tücher gebracht und bei den Gastgebern war der Wille das Spiel zu drehen gebrochen.


Quelle:Thomas Hartl


Zurück