SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

SCF U16 - Nächsten drei Punkte in Wolfratshausen

Florian Kapser, 01.05.2017

SCF U16 - Nächsten drei Punkte in Wolfratshausen

Am 29. April war man zu Gast bei der JFG Wolfratshausen, gegen welche man in der Hinrunde fahrlässig eine 2:0 Pausenführung verspielte.

Man agierte das erste Mal in dieser Saison mit einem 3-5-2 System. Die Anfangsphase war durch technische Fehler geprägt, welche dazu führten, dass man erstmal fünf Minuten brauchte um Sicherheit ins Spiel zu bringen. In der 8. Spielminute folgte, durch schönen Kombinationsspiel durch die Schnittstellen der gegnerischen Abwehr, der 1:0 Führungstreffer durch Armir. Von dort an dominierte man den Gegner in allen Belangen. Nur die Torausbeute war in den kommenden Minuten nicht das Wahre. Chancen wurden nicht genutzt, obwohl es zwischenzeitlich durch Fabi, Theo oder auch Berat durchaus hätte klingeln können. So dauerte es bis zur 40. Minute, ehe Theo uns mit 2:0 in Führung brachte. Das war dann auch gleichzeitig der Halbzeitstand, wie schon in der Hinrunde. Den Fehler das komplette Spiel aus der Hand zu geben begang man jedoch kein zweites Mal, frei nach dem Motto "Aus Fehlern lernt man". In der zweiten Halbzeit zeigte man weiterhin eine disziplinierte und kämpferische Leistung der ganzen Mannschaft. Es dauerte jedoch ein wenig bevor man den Weg ins Netz wieder fand. Erst in der 63. Minute war es erneut Armir, der am heutigen Abend sein zweites Tor erzielte. Der schöne Fußballabend wurde dann in Minute 66 durch ein total überflüssiges Nachtreten von Berat zurecht mit der glatt roten Karte bestraft. Unnötiges Verhalten. Aber auch zu zehnt agierte der Brucker Nachwuchs zielstrebig nach vorne. In Minute 74 wurde Fabi im 16er zu Fall gebracht, welchen Elfmeter er souverän zum 4:0 verwandelte. Fabi trat diese Saison drei Mal zum Elfmeter an und verwandelte alle souverän durch cleveres Auskucken des Keepers. Danach hatte man noch eine 100%ige Chance durch Fabu, welcher frei auf den Torwart zulief, jedoch schon die gegnerischen Spieler in seinem Rücken spürte und so zu leider zu überhastet abschloss und nur den Keeper traf.

Am Ende stand ein verdienter 4:0 Auswärtserfolg bei der JFG Wolfratshausen auf dem Zettel, welcher durchaus höher hätte ausfallen können. Die Einstellung der gesamten Mannschaft ist sehr zu loben, die Jungs kämpfen seit Wochen für ein Ziel, nach einer verkorksten Hinrunde mit 16 Punkten und Platz 6, wieder alles gut zu machen.

 

Endergebnis: JFG Wolfratshausen - SC FFB 0:4 (0:2)

 

Es spielten: Aslan, Berisha, Cicek, Czech⚽️, Ferizi, Kirr (TW), Krause, Lechner, Möller, Nikolaou⚽️, Plabst, Röschlein, Sylaj⚽️⚽️, Wesinger (C)


Quelle:Florian Kapser


Zurück