SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

Vorrunde der U12 (D2)

Manfred Ebitsch, 23.09.2019

Vorrunde der U12 (D2)

TuS Geretsried - SCF2 1:5
Im ersten Spiel der Vorrunde Kreisklasse fuhr unser junger Jahrgang nach Geretsried. Wir übernahmen gleich zu Beginn die Kontrolle über das Spiel, mussten aber mit dem ersten Gegenangriff einen Treffer hinnehmen. Davon unbeirrt spielten wir weiter und erzielten bis zur Halbzeitpause 3 Treffer. Nach Wiederanpfiff kamen die Gastgeber mehrfach gefährlich durchs Zentrum aber unser Mittelfeld hielt den Druck stand und selbst ein vergebener Strafstoß unsererseits brachte die Burschen nicht aus dem Konzept. Unser 4. Treffer in der 45. Minute beruhigte das Spiel wieder und kurz vor dem Ende erhöhten wir auf 5:1.

SCF2 : TSV Sauerlach 3:1
Im zweiten Spiel empfingen wir im heimischen Stadion den TSV Sauerlach. Wir versuchten sofort das Spielgeschehen zu kontrollieren, gerieten aber durch einen individuellen Abwehrfehler in Rückstand. Als Antwort folgten unsererseits eine Vielzahl an Chancen, von denen zwei zur Pausenführung verwertet wurden. Auch in der zweiten Halbzeit waren wir die spielbestimmende Mannschaft und in der 45 Minute erhöhten wir zum 3:1 Endstand.

SCF2 : TSV Murnau 1:9
Eine Lehrstunde in Sachen Fußball bekamen wir beim Heimspiel gegen den TSV Murnau. Spielaufbau über das Mittelfeld, Annahme der Zweikämpfe, Laufbereitschaft, konsequente Abschlüsse und überragende Torwartparaden, all das sahen wir wir bei dem Spiel; leider nicht von unseren Jungs. Aber das Tor des Tages erzielte unser Stürmer mit einem sehenswerten Lupfer über den gegnerischen Torhüter.

TSV Gilching : SCF2 0:9
Als Anwort auf unser letztes Spiel fegten wir die stark ersatzgeschwächten Gilchinger mit 9 Toren vom Platz.

SCF2 : (SG) Lechrain 3:0
Die gut gestaffelten Lechrainer machten unseren Stürmern das Leben schwer, 3x konnten diese sich jedoch durchsetzen.

FC Deisenhofen : SCF2 2:3
Viel Moral bewiesen die Jungs gegen die Deisenhofener. Gleich zwei Mal mussten sie einen Rückstand hinterherlaufen eher wir 10 Minuten vor Schluss das Siegtor erzielen konnten.

SCF2 : SC Unterpfaffenhofen 2:1
Derbyzeit in der Kreisliga! Wir empfingen unseren Nachbarn aus Unterpfaffenhofen und konnten bereits in der 2. Minute in Führung gehen, mussten jedoch kurz darauf den Ausgleich hinnehmen. Es entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel bei dem die Gäste versuchten mit weiten Abschläge durch unsere dicht gestaffelte Abwehrkette zu kommen. In dem zum Ende hitzigen Match erzielten wir kurz vor dem Ende unseren Siegtreffer nach Strafstoß.

TuS Holzkirchen : SCF2 4:2
Bei spätherbstlichen Wetter ging es für unsere Jungs nach Holzkirchen. Auf dem tiefen Boden gerieten wir durch eine leichtsinnige Aktion nach 15 Minuten in Rückstand, in der Folgezeit wurden mehrere Möglichkeiten unsererseits nicht genutzt. Nach dem Seitenwechsel erhöhten wir den Druck auf das gegnerische Tor und konnten mit 2 Treffern in Führung gehen. Aber in unserer besten Phase erzielten die Gastgeber den Ausgleichstreffer nach langen Ball. Ein weiterer langer Ball sorgte für die vielumjubelte Führung der Holzkirchner und kurz vor dem Abpfiff erzielten die Gastgeber ihren vierten Treffer.

SCF2 : FT Starnberg 4:2
Das wichtige Match gegen unseren nächsten Verfolger konnten wir für uns entscheiden und übernehmen kurzfristig die Tabellenführung in der Kreisliga. Zu Spielbeginn hatten wir noch Schwierigkeiten in der Zuordnung und gerieten in der 10. Minute in Rückstand. Direkt im Gegenzug glichen wir aus und es entwickelte sich ein schnelles und technisch hochklassiges Spiel. Im weiteren Verlauf erhöhten wir auf 4 Tore, in der Schlussminute erzielten die Gaste den Anschlusstreffer nach Freistoß wegen Rückpass.

TSV Peiting : SCF2 1:6
Bei nasskalten Temperaturen traten wir die Reise zu unseren alten Bekannten nach Peiting an. Die Anfangsphase war von vielen Fehlern geprägt, wir konnten jedoch nach einem Eckball in Führung gehen. Erst zum Ende der 1. Spielhälfte bekamen wir mehr Kontrolle über das Match und erhöhten auf 3:0. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber besser ins Spiel und erzielten den Anschlusstreffer. Aber unser Doppelschlag in der 43. und 45. Minute brachte die Entscheidung. An diesem Tage durften sich gleich sechs Spieler in die Torschützenliste eintragen. 

SCF2 : TSV Grünwald 1:4
im letzten Vorrundenspiel empfingen wir die Mannschaft aus den Münchener Süden. Die Gäste übernahmen gleich zu Beginn die Initiative und gingen mit 2 Toren in Führung. Nach unserem ersten Wechsel wurde die Partie ausgeglichener und wir erzielten kurz vor der Pause den Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel drängten wir auf das Grünwalder Tor, konnten unsere Möglichkeiten jedoch nicht nutzen oder diese wurden vom starken Keeper vereitelt. Zehn Minuten vor Spielende erhöhten die Gäste durch einen sehenswerten Volleyschuss auf 3:1, kurz vor dem Abpfiff erzielten sie Treffer Nr. 4

Unsere junge Mannschaft landet zum Ende der Vorrunde auf den 3. Platz und wird sich in der Halle fit halten für die Rückrunde.

Kader:
Ben, Simon, Mateo, Hadi
Rinis, Gonzalo, Samuel, Dominik, Leopold
Leon, Arlind, Louis, Tamay, Lorenz, Daris

Trainer Okan Keklik, Manfred Ebitsch