SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

2008er erreichen Merkur Cup Finale

Manfred Ebitsch, 21.07.2019

2008er erreichen Merkur Cup Finale

In diesem Jahr durften unsere 2008er beim 25. Merkur Cup, mit ca. 375 teilnehmenden Mannschaften das größte E-Jugendturnier der Welt, teilnehmen.

Bei der Vorrunde in Mammendorf qualifizierten wir uns trotz der eisigen Temperaturen ungefährdet für's Weiterkommen.

Zum Kreisfinale reisten wir nach Maisach, diesmal bei hochsommerlichen Temperaturen. Im ersten Spiel gegen den SV Germering unterlagen wir, die Spiele gegen FC Emmering und FC Eichenau konnten wir für uns entscheiden.
Im entscheidenten Halbfinalspiel trafen wir auf einen unbequemen Gegner, den 1. SC Gröbenzell. Nach einem Abpraller vom Torwart gingen wir in Führung und hatten Möglichkeiten, diese weiter auszubauen. In der zweiten Halbzeit drückten die Gröbenzeller auf unser Tor und vergaben ihrerseits Einschußmöglichkeiten. Ein verwandelter Foul-Strafstoß kurz vor dem Ende sorgte für den 2:0 Endstand.
Im Finale erwartete uns wiederholt der SV Germering und dieses Mal schafften wir es, den übergroßen und spielbestimmenden Jungen aus den Spiel zu nehmen. Nach unserem zweiten Führungstreffer durfte dieser und ein weiterer Germeringer Spieler wegen roter Karte nicht mehr weiterspielen. Dieses Geschenk nahmen wir dankend an und erzielten noch 4 weitere Treffer zum 6:0 Endstand. Bilder

Das Bezirksfinale fand auf der schönen Anlage in Farchant statt. Gegen die tapfer kämpfende Heimmannschaft erzielten wir unsere beiden Treffer erst gegen Spielende nach Freistoß. Im zweiten Spiel gegen den TSV Peiting hatten wir zwar mehr Spielanteile aber auch die Peitinger kamen immer wieder gefährlich vor unserem Tor und so trennten wir uns torlos. Das letzte Vorrundenspiel gegen den SV Miesbach konnten wir  für uns entscheiden.
Das Halbfinalspiel gegen den den TuS Geretsried endete 4:0 für uns und wir feierten den Finaleinzug, dies war auch gleichzeitig die Fahrkarte zum Finale nach Unterhaching.
Im Endspiel gegen den FC Wacker München mussten wir nach einen Konter den Rückstand hinnehmen, konnten kurz vor Ende der Spielzeit durch ein Hammer-Freistoßtor diesen ausgleichen. Beim anschließenden 8-Meterschießen unterlagen wir. Bilder 

Am 20.07.2019 ging es zum Finale nach Unterhaching. Nach dem Einzug der Mannschaften in dies wunderschöne Stadion lautete der erste Gegner FC Bayern München. In einer Abwehrschlacht mussten wir uns nach 2x10 Spielminuten mit 0:1 geschlagen geben. Das zweiten Spiel gegen den SV Eichenried endete 1:1. Im letzten Gruppenspiel gegen den TSV 1860 München hätte lediglich ein Sieg zum Einzug ins Halbfinale gereicht, leider wurde unser Offensivdrang nicht belohnt, Endstand 1:3.
Das Spiel um Platz 5 unterlagen wir dem SV Dornach nach 8-Meterschießen.
Bilder


Der Merkur-Cup 2019 gipfelte für unsere Jungs mit dem phänomenalen Finale in Unterhaching und wird für alle ein unvergessliches Erlebnis bleiben.


Quelle:Foto: Markus