SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

Die jungen Wilden des SCF

Jens Reimschüssel, 26.07.2018

Die jungen Wilden des SCF

Heute fand das mit Spannung erwartete erste Spiel unserer neuen U9 bei schönstem Sommerwetter auf dem Kunstrasen des SCF statt. Zu Gast war der TSV Moorenweis.

Das erste Mal wo alle Jungs zusammen auf dem Gelände waren, wurde gleich zu einem Fotoshooting genutzt (siehe Teamseite U9).

Der Beginn des Spiels war super. Die Abwehrspieler fingen die Angriffe der Gegner ein ums andere Mal ab und leiteten die nächsten Angriffe ein. Die Stürmer versuchten immer in Richtung Tor zu spielen und zu Abschlüssen zu kommen. So gingen die Jungs dann auch mit einer komfortablen Führung in die Pause.

Die zweite Hälfte begann mit einem Wechsel auf allen Positionen. Die Stürmer rückten in die Abwehr, die Abwehrspieler in den Sturm und auch der Torspieler wurde ausgetauscht.

Die Umstellungen machten sich bemerkbar.  Die Gäste kamen zu mehr Chancen und nutzten einige davon auch. Das Spiel endete letztlich mit einem verdienten 4:4.

Beim anschließenden Achtmeterschießen zeigten die Jungs eine ordentliche Leistung. Die drei Schüsse die nicht im Netz landeten trafen allesamt den Pfosten oder die Latte des Tores. Und nun zeigten die neuen Brucker Jungs ihren wahren Charakter: Nach dem gewonnen Achtmeterschießen rannten sie auf den nächstbesten Mitspieler zu, warfen ihn um und sprangen jubelnd auf ihn drauf. Die gute Nachricht: er hat es überlebt.

Alles in allem ein gelungener Auftakt unserer 6-8 jährigen Nachwuchskicker, der Lust auf mehr macht.


Zurück