SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U10 beim Mammendorfer Pfingstturnier

Manfred Ebitsch, 23.05.2018

U10 beim Mammendorfer Pfingstturnier

Bei der 51. Auflage des sehr gut organisierten Mammendorfer Pfingstturniers sind unsere 2008er im E1- und E2-Wettbewerb angetreten. Mit insgesamt 300 Spielminuten konnten die Burschen so einiges an Erfahrung mitnehmen, wobei wir auf das eine oder andere gerne verzichtet hätten.
Der SCF mag vielleicht seine Probleme in der Vereinsführung (gehabt) haben, aber was manche Trainerkollegen und Eltern an der Seitenlinie veranstalteten bewegte sich teilweise auf einem Niveau unter der Grasnabe. Beleidigungen während des Spiels, androhen körperlicher Gewalt eines Spielervaters, weil sein Sohn vom Platz gestellt wurde sind nur ein kleiner Auszug davon.
Positiv hervorzuheben waren die Mannschaften aus Leitershofen, Germering, Unterpfaffenhofen und Sillenbuch für ihre gepflegte Spielweise und ohne jeden Ball nur einfach nach vorne zu schlagen.

Beim E1-Turnier sind wir mit dem 10. Platz hinter unseren Erwartungen geblieben, bedingt durch unseren Spielabbruch gegen den TSV Gernlinden und unnötiger Punktverluste wegen vieler vergebener Torchanchen reichte es nicht für eine bessere Platzierung. Aber unser Spiel auf Augenhöhe gegen den Turniersieger TSV Leitershofen zeigte, daß wir auf den richtigen Weg sind.

Beim E2-Turnier erreichten wir einen guten 2. Platz, gegen den Turniersieger SV Germering spielten wir  ebenbürtig und hatten ein leichtes Übergewicht an Torchancen. Ein unnatürlich großer Spieler sorgte hier für das gegnerische Siegtor.

Unsere Spieler Domi H., Domi E., Samu, Tamay, Leon, Rinis, Luis sowie Louis und Tobi spielten bei diesem Mammutturnier auf verschiedenen Positionen und hatten auch durch das gemeinsame Zelten ein unvergessliches Erlebnis.

Alle Ergebnisse und Platzierungen.

 


Zurück