SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U10 - Vorbereitung der Rückrunde

Manfred Ebitsch, 20.04.2018

U10 - Vorbereitung der Rückrunde

Zur Vorbereitung auf die Rückrunde folgten wir der Einladung vom TSV 1860 München zum Freundschaftsspiel. Von der Atmospäre des NLZ's eingeschüchtert agierten wir viel zu verhalten und gingen auch nur zögerlich in die Zweikämpfe. Mit zunehmender Spieldauer wurde der Gastgeber immer souveräner und bestimmte das Spiel nach Belieben. Aber trotz der vielen Gegentore gab es schon wieder lachende Gesichter auf dem gemeinsamen Abschlussfoto.

Im zweiten Testspiel empfingen wir am 24.3. die Jungs vom TSV Eching/FS. Während der Anfangsphase hatten wir zwar mehr Spielanteile, die schnell vorgetragenen Konter der Echinger brachten uns aber immer wieder in Bedrängnis. Nach der Halbzeit stimmte die Zuordnung besser und durch die gewonnenen Zweikämpfe bekamen wir die Oberhand über das Match. Endstand 8:5.

Zum Ende der Osterferien erhielten wir eine Einladung aus Inningen zum Abschluss ihres Fußballcamps. Gegen die gemischte 2007/2008er Mannschaft dauerte es eine Weile bis unser Spielfluss stimmte und nur Dank unseres „neuen“ Torwarts überstanden wir die erste Halbzeit schadlos. Mit zunehmender Spieldauer entwickelte sich unser Spiel besser und wir setzten uns mehrmals vorne durch zum 5:3 Endstand.

 Am 15.04. bestritten wir ein Testspiel gegen die E1 vom TSV Gilching-Argelsried. Die erste Halbzeit wurde unsererseits komplett verpennt, viele individuelle Fehler in der Abwehr, fehlende Zuordnung im Mittelfeld und die wenigen Vorstöße vor dem gegnerischen Tor wurden überhastet abgeschlossen und so führten die Gilchinger folgerichtig mit 4 Treffern zur Pause. Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich unsere Mannschaft jedoch wie ausgewechselt, bereits eine Minute nach Wiederanpfiff erzielten wir den Anschlußtreffer und kurze Zeit darauf ein weiteres Tor. In der 2. Spielhälfte hatten wir dann mehr Spielanteile und konnten die Gilchinger vielmals in ihre eigene Hälfte drängen. Aber wiederum wurden viele Großchancen vergeben oder wir scheiterten am starken Torhüter der Gastgeber. Endstand: 3:6

Bei frühsommerlichen Temperaturen begrüßten wir am 22.4. die E1 vom SC Olching, den letztjährigen Zweiten der Gruppe 6. Gegen die körperlich sehr robuste Mannschaft gingen wir gleich zu Beginn in Führung. Nach unserem 2 Treffer erzielten die Gäste im Gegenzug den Anschlusstreffer. Es wurde auf beiden Seiten viel mit langen Bällen agiert und es entstanden nur vereinzelte Spielzüge. Im letzten Drittel wurde die Partie zunehmend ruppiger aber wir nutzten unsere Chancen zum 4:1 Endstand.