SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U13 (D1) – 1:1 zu Hause gegen SC Freising

Angelo Pucci, 23.10.2017

U13 (D1) – 1:1 zu Hause gegen SC Freising

Am Samstag empfing die Brucker Mannschaft zu Hause den SC Freising. Gleich zu Beginn übernahmen die Gastgeber das Spielgeschehen und erspielten sich mehrfach gute Tormöglichkeiten. Kurz vor der Strafraumgrenze zog der Brucker Spieler ab, doch der platzierte Schuss knallte leider an die Latte, anstatt im Tor zu laden. Das wäre zum Zeitpunkt des Spieles mehr als verdient gewesen. In der 17. Spielminute gelang den Brucker dann aber die fällige 1:0 Führung und später landete noch ein weiterer Schuss am Pfosten des Freisinger Gehäuses. Mit der knappen Führung ging es in die Halbzeitpause. In der 2. Hälfte konnten unsere Jungs dann nicht mehr an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen und herausgespielte Torchancen waren eher selten. Die Freisinger spielten jetzt mutiger und wie es bei vielen Teams dann eben passiert, die es versäumen die Führung auszubauen, kassierten die Brucker dann den Ausgleich zum 1:1 in der 39. Spielminute. Vorausgegangen war ein gravierender Abspielfehler in der eigenen Abwehr und ihre erste richtige Torchance nutzten die Freisinger eiskalt aus. Dieser Treffer verunsicherte unsere Jungs vehement und der Spielaufbau wurde hektisch und ungenau. Trotz ausreichender Spielzeit fand unsere Mannschaft nicht mehr auf die Siegerstraße zurück und so blieb es leider beim 1:1 Unentschieden.

Hoffen wir, dass die Jungs daraus gelernt haben und neu motiviert und mit einem ausgeprägten Kampfgeist in die nicht leichten Aufgaben der anstehenden Spiele gehen.

Es spielten: Alen, Benjamin, Elias G., Elias K., Endrit, Fabian, Kilian, Leon, Martin, Moritz, Nenad, Paul, Philip W.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 28.10.17, um 16.30 Uhr auswärts beim TSV 1860 München statt.