SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U13 (D2) – 3. Platz beim Turnier in Grossberg

Angelo Pucci, 27.06.2017

U13 (D2) – 3. Platz beim Turnier in Grossberg

Am letzten Samstag spielten die Jungs seit längerer Zeit wieder bei einem Turnier mit. Die Fahrt ging bis kurz vor Regensburg zum TSV Grossberg, wo wir bereits vor 2 Jahren teilgenommen hatten und einen 5. Platz erreichten. In 3 Gruppen mit je 4 Teams wurde die Vorrunde ausgespielt.

Die Jungs starteten mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg gegen den TSV Grossberg II. Im 2. Spiel sorgten mehrfache krasse Abspielfehler in der eigenen Hälfte und schlechte Ballannahmen für eine auch in der Höhe unerwartete heftige 0:4 Klatsche gegen den SV Burgweinting. Das wollten die Jungs so nicht auf sich sitzen lassen in der nächsten Vorrundenbegegnung gegen den späteren Turniersieger FC Coburg. Mit einer konzentrierten und spielerisch guten Leistung erzielten sie schön herausgespielte Tore zum verdienten 3:1 Sieg. Damit konnten sie sich gerade noch für das Viertelfinale qualifizieren, wo ein nicht gerade einfacher Gegner auf die Jungs wartete, der FC Ingolstadt. Unsere Jungs zeigten dabei eine gute Leistung und waren über die gesamte Partie die bessere Mannschaft. Obwohl unser Team auch noch eine etwas überzogene 5 Minuten Strafe (Schiri pfiff ein gänzlich unberechtigtes Abseits und nahm uns damit eine ausgezeichnete Torchance) wegen Meckerns bei einer Spielzeit von 15 Min. kompensieren musste, konnten dies die Schanzer so gut wie nie nutzen. Es blieb beim 0:0 nach der regulären Spielzeit. So entschied am Ende das 9 Meterschießen über das Weiterkommen. Hier konnten sich die Brucker verdient mit 4:3 durchsetzen und kamen damit ins Halbfinale. Hier mussten die Jungs gegen die starke Mannschaft von Viktoria Pilsen spielen. In einer sehr sehenswerten und finalreifen Partie unterlagen unsere Jungs in einem von beiden Teams offen geführten Spiel mit 0:1. Ein unglückliches Abspiel führte zum spielentscheidenden Gegentor gegen einen technisch und hoch motivierten Gegner.

Beim Spiel um Platz 3 konnten sich dann die Brucker verdient mit 2:0 gegen JFG Wendelstein durchsetzen. Am Ende konnte das Team mit dem 3. Platz sicherlich zufrieden sein und mit einem schönen Pokal die Heimreise antreten.

Im anschließenden Finale mussten dann die Jungs von Viktoria Pilsen eine unglückliche 0:1 Niederlage gegen den FC Coburg hinnehmen. Trotz spielerischer Überlegenheit der Pilsener erzielten die Coburger kurz vor Schluss das Siegtor zum 0:1 Turniersieg.  

Es spielten: Alen, Benjamin, Endrit, Elias G., Marc, Marco, Melanie, Moritz, Nenad, Philip I., Philipp W., Sebi, Vinzent

Turnierergebnis:

  1. FC Coburg
  2. Viktoria Pilsen
  3. SC Fürstenfeldbruck
  4. JFG Wendelstein
  5. FC Ingolstadt
  6. SV Planegg-Krailling
  7. SV Burgweinting
  8. SpVgg SV Weiden
  9. FSV Erlangen-Bruck
  10. TSV Grossberg I
  11. SG Nürnberg-Fürth
  12. TSV Grossberg II

Am kommenden Samstag, den 01.07.17, findet um 10.30 Uhr das letzte Saisonspiel zu Hause in Bruck gegen den SC Lenggries statt.


Zurück