SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U17 Auftakt in Rückrunde geglückt

Thomas Hartl, 04.03.2017

U17 Auftakt in Rückrunde geglückt

Die U17 startet mit einem 3 : 1 (1 : 1) über den TSV Nördlingen erfolgreich in die Landesliga Rückrunde.

Beide Mannschaften begannen nervös und es entwickelte sich eine zerfahrene Partie, die durch viele technische Unzulänglichkeiten gekennzeichnet war. Nach 20 Minuten kamen die Brucker besser ins Spiel und entwickelten mehr Druck aufs Gästetor. Nach einem schön vorgetragenen Angriff auf der linken Angriffseite des Sportclubs war allerdings die tatkräftige Unterstützung der Nördlinger, in Form eines Eigentors notwendig, um in Führung zu gehen. Wer allerdings dachte, dass die Führung Ruhe in das Spiel der Gastgeber bringen würde, musste sich eines Besseren belehren lassen. Eines der vielen unnötigen Sportclub Fouls im Halbfeld konnten die Nördlinger zum Ausgleich nutzen. Mit einem leistungsgerechten 1 : 1 ging es in die Halbzeitpause.,

Ob alleine die Herreinnahme von Filippo oder auch die veränderte Einstellung des Brucker Teams den Ausschlag gaben, dass die Zuschauer einen völlig verwandelten Gastgeber sahen, lässt sich schwer sagen. Vom Anstoßweg gabe es in den zweiten 40 Minuten nur noch Einbahnstraßenfußball auf das Gästetor. In der 54.Minute wurde dann die Brucker Angriffsbemühungen mit dem Fürhungstreffer belohnt. Nur 5 Minuten später legten die Amperstädter nach und erzielten mit dem Tor zum 3 : 1 auch den  Endstand. Der Sportclub hatte in den letzten Minuten noch die eine oder andere Möglichkeit, um das Ergebnis höher zu gestalten.

Am Sonntag tritt die U17 in Nördlingen zur Süddeutschen Futsalmeisterschaft an. Ein letztes Highlight in der sich zu Ende neigenden Hallensaison, den es gilt zu genießen.

Mit den Spielen gegen die U16 aus Ingolstadt und Unterhaching stehen zwei schwere Auswärtsbegegnungen in den nächsten Wochen in der Landesliga an. 


Quelle:Thomas Hartl


Zurück