SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U13 – D1 gewinnt Generali Cup

René Minkus, 26.02.2017

U13 – D1 gewinnt Generali Cup

Zum vorletzten Hallenturnier dieser sehr erfolgreichen Winterrunde führte der Weg in den Landkreis Weilheim-Schongau nach Peißenberg. Auch dort trafen wieder interessante Gegner in zwei Vierer-Gruppen aufeinander. Das erste Gruppenspiel konnte man gleich gegen einen Turnierfavoriten, die SpVgg Kaufbeuren erfolgreich gestalten. Der Weg ins Halbfinale war somit eröffnet. Nach einem erfolgreichen Halbfinale stand im Finale des Peißenbergers Generali Cup wieder das Team von der SpVgg Kaufbeuren gegenüber. Und auch im zweiten Aufeinandertreffen blieb man mit einem 3:1 Finalsieg erneut erfolgreich und stand somit als verdienter Turniersieger in der Glückauf-Halle fest. Dieser erste Platz war in jetzt insgesamt acht ausgetragenen Hallenturnieren der achte Turniersieg hintereinander. Zum Abschluss will man sich jetzt noch bei der bayerischen Hallenmeisterschaft so teuer wie möglich verkaufen, bevor dann die Meisterschaftsspiele der Rückrunde in der BOL Oberbayern wieder starten. 

Es spielten:

Leon M., Anyaonu, Barske, Berko, Colic, Friedrich, Ouro-Bodi, Papathymiopoulos, Tetik.