SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

Zwischenbilanz DAH-HM nach erstem Wochenende der Hauptrunde

Thomas Hartl, 29.01.2017

Die Zwischenbilanz des Sportclubs bei der Dachauer Hallenmeisterschaft kann sich nach dem ersten Wochenende der Hauptrunde sehen lassen. Am Samstag lösten die U15 und U17 und am Sonntag die U13 und U14 die Finaltickets. Berücksichtigt man, dass unsere U13 zeitgleich in Garching erfolgreich bei der oberbayerischen Futsalmeisterschaft angetreten ist und den Bezirkstitel errungen hat, ist die Leistung beider U13 Teams um so höher einzustufen. Gratulation an die Plabst-Truppe zur oberbayerischen Futsalmeisterschaft!

Einziger Wermutstropfen war unsere U19, sie konnte sich beim Turnier am Freitag in Bergkirchen nicht für die Finalrunde in 14 Tagen in Erdweg qualifizieren. 

 

 

U19 in Bergkirchen

Beim Turnier am Freitagabend in Bergkirchen hat der SV Waldeck Obermenzing kurzfristig abgesagt, so dass mit 5 Mannschaften nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" in einer Doppelrunde gespielt wurde. Am Ende fehlte unserer Mannschaft nur ein Tor. Bei Punktgleichheit mit dem ASV Dachau schieden wir wegen dem um ein Tor schlechteren Torverhältnis aus.

 

U17 in Bergkirchen

Nach einer makellosen Bilanz in der Vorrunde (4 Siege) und einem 2 : 0 Erfolg im Überkreuzspiel gegen die SG Bergkirchen/Günding zog die U17 ins Finale in Hebertshausen ein.

 

U15 in Bergkirchen

Bei der ältesten C-Jugendmannschaft des SCF lief in der Vorrunde noch nicht alles rund und die Jungs konnten sich nur als Gruppenzweiter für das Überkreuzspiel qualifizieren. Hier ließ aber die Ponsen Truppe nichts anbrennen und verwies die JFG Amperspitz mit 2 : 0 in die Schranken. Auch die U15 wird am Sonntag, den 12.02.2017 ihr Finale in Hebertshausen bestreiten.

 

U14 in Günding

Die U14 präsentierte sich stark verbessert gegenüber dem Qualifiaktionsturnier in Lohhof (Qualifikation erst nach Überkreuzspiel). Nach vier Siegen in der Vorrunde wurde im Überkreuzspiel die Eintracht aus München mit 8 : 0 deklassiert. Jungs macht weiter so, dann wird in 14 Tagen beim Finalturnier gemeinsam mit der U17, nichts anbrennen.

 

U13 in Schwabhausen

Wie oben bereits erwähnt, trat unsere BOL Mannschaft parallel bei der oberbayerischen Futsalmeisterschaft in Garching als auch bei Hauptrunde der Dachauer Hallenmeisterschaft in Schwabhausen an. In Garching sicherte sich die Plabst Truppe nach einem 1 : 0 Finalerfolg über den TSV 1860 Rosenheim den Bezirkstitel und die Qualifikation zur bayerischen Futsalmeisterschaft.  

Tzimos P. und Florian B. vertraten das Trainergespann Minkus/Plabst bei der Hauptrunde in Schwabhausen und machten dabei ihre Sache richtig gut. Nach drei deutlichen Siegen in der Vorrunde, zogen die Klosterstädter als Gruppenerster ins Überkreuzspiel ein. In dem Spiel "Gladiolen oder Tod" (van Gaal) gegen die Eintracht aus Karlsfeld behielt der Sportclub Nachwuchs mit 2 : 0 die Oberhand. Die U11 tritt gemeinsam mit der U15 am Sonntagmittag, den 12.02.2017 beim Finalturnier in Hebertshausen an.

 

Restliche Hauptrundenturniere mit SCF Beteiligung:

  • U8 am 05.02.2017 um 09:00 Uhr in Weichs
  • U9 am 04.02.2017 um 09:00 Uhr in Weichs
  • U10 am 04.02.2017 um 13:00 Uhr in Weichs
  • U11 am 05.02.2017 um 13:00 Uhr in Weichs
  • U12 am 04.02.2017 um 13:00 Uhr in Günding
  • U16 am 04.02.2017 um 13:00 Uhr in Erdweg

Wir wünschen allen Brucker Mannschaften viel Erfolg!