SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U13 (D2) – 5:1 Heimsieg gegen TSV Gilching

Angelo Pucci, 11.11.2016

U13 (D2) –  5:1 Heimsieg gegen TSV Gilching

Beim Heimspiel vergangenen Samstag wollte die Mannschaft nach der ersten Saisonniederlage, die am 28.10.16 mit 0:1 gegen TuS Holzkirchen zu verbuchen war, mit einem Sieg wieder auf die Erfolgsspur zurückfinden.

Obwohl die Gäste aus Gilching gleich nach Anpfiff unsere Jungs unter Druck setzen wollten, schafften die Brucker relativ schnell Fakten mit dem sehenswerten Führungstreffer zum 1:0 in der 4. Spielminute. Dies war für das Team wichtig, um mehr Ruhe in das Spiel zu bringen. Die Brucker waren danach das dominierende Team und in der 15. sowie 24. Minute konnten sie die Führung bis zur Halbzeit auf ein beruhigendes 3:0 ausbauen.

Auch in der zweiten Halbzeit waren unsere Jungs das spielbestimmende Team und konnten mit zwei weiteren Toren (35. und 42. Minute) auf 5:0 erhöhen. Der Ehrentreffer zum 1:5 gelang den Gästen aus Gilching kurz vor Spielende, wobei dies durch eine unnötige Unkonzentriertheit des Teams ermöglicht wurde.

Mit diesem deutlichen Heimsieg bleibt die Mannschaft auch weiterhin mit an der Tabellenspitze der Kreisliga Zugspitze.

Trainer und Mannschaft freuten sich über den Besuch von 2 Spielern aus der 1. Mannschaft und ihr positives Feedback nach dem Spiel. Sie waren sehr angetan von der Spielweise, dem Engagement und der Spielfreude der Jungs. 

Es spielten: Benjamin, Elias, Endrit, Fabian, Leon, Martin, Nenad, Oskar, Paul, Philip, Rudi, Sebi

Morgen am Samstag, den 12.11.16 um 11.00 Uhr geht es zum nächsten Auswärtsspiel nach Deisenhofen.