SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U11 (D3) – Souveränes Weiterkommen beim Merkur Cup (2. Rd)

Angelo Pucci, 11.05.2016

U11 (D3) –  Souveränes Weiterkommen beim Merkur Cup (2. Rd)

Am Vatertag (05.05.16) wurde die 2. Runde im Merkur Cup in Mammendorf ausgespielt und die Jungs qualifizierten sich auf Rasen souverän mit 3 Siegen für die nächste Runde. In ihrer Gruppe gewannen sie 4:0 gegen den TSV FFB West, 3:0 gegen FC Eichenau und im letzten Spiel mit 7:0 gegen den SC Maisach. In der nächsten Runde, am 05.06.16 in Eichenau werden die Jungs sicherlich anders gefordert sein und es kommen dann nur die 2 besten Mannschaften in das Bezirksfinale.

Bereits 2 Tage später am Samstag mussten sich die Jungs wieder auf 8+1 umstellen, da es zum Punktspiel beim 1. SC Gröbenzell ging. Trotz zahlreicher guter Tormöglichkeiten der Brucker Jungs in der ersten Hälfte ging es mit einem torlosen 0:0 in die Halbzeit. Bereits kurz nach dem Wiederbeginn gelang ihnen in der 33. Min. die bis dahin nicht unverdiente 1:0 Führung. Danach verpassten sie aber die Führung auszubauen und vergaben mehrfach beste Torchancen. Ein klarer Elfmeter wurde unserem Team vom Schiedsrichter verwehrt und dann kam es mal wieder so, wie es kommen muss, wenn die Torchancen nicht verwertet werden. Kurz vor Spielende gelang den Gröbenzellern dann doch noch der etwas glückliche Ausgleichstreffer zum 1:1 Endstand.

Es spielten: Alen, Benjamin, Elias, Endrit, Felix, Leon, Luka, Martin, Moritz, Oskar, Philip, Sebastian, Vinzent

Nach den Pfingstferien geht es in der Punktspielrunde weiter am Freitag, den 03.06.16 um 18.00 Uhr auswärts beim VfL Kaufering.

Wir wünschen alle Mannschaften schöne und erholsame Pfingstferien.


Zurück