SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U11 (D3) – 6:2 Heimsieg gegen FC Emmering

Angelo Pucci, 04.05.2016

U11 (D3) –  6:2 Heimsieg gegen FC Emmering

Nach der 0:4 Niederlage letztes Wochenende zu Hause gegen JFG Amperspitz zeigten sich die Jungs beim „Lokalderby“ gegen den FC Emmering deutlich verbessert und gewannen verdient mit 6:2.

Bereits in der 2. Min. gingen die Emmeringer mit einem Kontertor 1:0 in Führung. Davon ließen sich die Jungs aber nicht groß beeindrucken und konnten kurze Zeit später bereits zum 1:1 (9. Min.) ausgleichen. Durch einen Elfmeter in der 17.Min. konnten sie dann mit 2:1 in Führung gehen und in der 19 Min. auf 3:1 erhöhen, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Kurz nach Wiederanpfiff zur 2. Hälfte gelang den Jungs erneut ein Tor zum 4:1. Bei diesem komfortablen Vorsprung ließ dann leider etwas die Konzentration im Spiel der Brucker  Mannschaft nach und die Emmeringer bekamen wieder mehr Zugriff auf das Spiel. So gelang ihnen dann auch der Anschlusstreffer zum 2:4 (47. Min.). Davor konnte bereits unser kurzfristig eingesprungener Feldspieler als Ersatztorwart einen tollen Schuss der Emmeringer im letzten Moment gerade noch mit der Hand parieren und am Torpfosten vorbeileiten. Die Antwort der Brucker ließ aber nicht lange auf sich warten und mit einem herrlich herausgespielten und sehenswerten Treffer zum 5:2 konnte der alte 3 Tore Abstand wieder hergestellt werden. Kurz vor Schluss gelang den Bruckern nochmals ein weiterer schöner Treffer zum 6:2 (59. Min.) Endstand.

Die Jungs durften sich über eine gute spielerische Teamleistung und dem Sieg bei strahlendem Sonnenschein freuen.

Es spielten: Alen, Benjamin, Elias, Endrit, Fabian, Felix, Luka, Martin, Oskar, Sebastian, Vinzent

 

Am kommenden Donnerstag, 5.5.16 um 12.00 Uhr in Mammendorf, wartet schon die nächste Herausforderung auf die Jungs beim "Merkur-Cup" und am Samstag, 7.5.16 um 11.30 Uhr, geht es dann weiter zum Auswärtsspiel beim 1. SC Gröbenzell.


Zurück