SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U11 (D3) – Abschluss der Hallensaison

Angelo Pucci, 08.03.2016

U11 (D3) –  Abschluss der Hallensaison

Am vorletzten Samstag waren wieder 2 Teams der U11 auf Turnieren in Garching und Pfaffenhofen im Einsatz.

In Garching spielten die Jungs beim 4. Business Campus Cup, wobei es nur eine Gruppe mit 5 Teams gab. Hier konnten die Jungs alle 4 Spiele gewinnen und einen ungefährdeten Turniersieg erspielen, wobei sie insgesamt nicht sehr gefordert wurden.

Spielergebnisse: SCF – SV Waldeck-Obermenzing 3:0, SCF – SV Olympiadorf-Concordia 4:0, SCF - VfR Garching 4:2, SCF – TSV Ludwigvorstadt 9:1

Der andere Teil der Mannschaft spielte beim Turnier des MTV 1862 Pfaffenhofen, wo in 2 Gruppen mit je 5 Teams der Turniersieg ausgespielt wurde. In unserer Gruppe spielten SG Hofstetten, MTV München, FC Ingolstadt und SpVgg Landshut. Dies war sicherlich keine leichte Gruppe, aber eine machbare Aufgabe, sollte man denken.

Das erste Spiel gegen SG Hofstetten gewann die Jungs 5:0, wobei der Sieg noch um 2 oder 3 Tore höher hätte ausfallen müssen. So gingen die Jungs sehr selbstsicher ins nächste Spiel gegen den MTV München, aber durch individuelle Fehler im Spielaufbau und im Spiel gegen den Ball waren sie einfach nicht aufmerksam genug. So verloren sie diese Partie verdient mit 0:3. Jetzt mussten sie es gegen den FC Ingolstadt richten, wollten Sie noch die Möglichkeit haben ins Halbfinale zu kommen. Die Jungs begannen gut, aber durch individuelle Fehler brachte man sich wieder in Bedrängnis und geriet durch ein Eigentor mit 0:1 in Rückstand. Leider fiel dann auch noch das 0:2 und dies war dann auch der Endstand.

Im anschließenden Spiel gegen die SpVgg Landshut ging es für die Jungs nur noch darum, mit einem Sieg eine bessere Gruppenplatzierung zu erreichen. Aber auch das wollte an diesem Tag einfach nicht gelingen. Durch weitere individuelle Fehler, sowie den fehlenden Einsatz und Willen einiger Spieler, konnten sie auch in diesem Spiel kein Tor schießen. Die Brucker verloren das Spiel mit 0:2 und mussten dann um Platz 7 gegen die SG Frankenwinheim/Obervolkach spielen. Dieses Spiel gewannen sie dann mit einer engagierteren und zielstrebigeren Einstellung verdient mit 10:0.

Das Turnier gewannen die Jungs von der SpVgg Landshut, vor dem FC Ingolstadt und dem FC Bayern München (U9).


Zurück