SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U11(D3)–2. Platz beim U11 LV in Poing u. 1:2 gegen Kaufering

Angelo Pucci, 13.11.2015

U11(D3)–2. Platz beim U11 LV in Poing u. 1:2 gegen Kaufering

Bei spätsommerlichen Wetter fand in Poing auf Kunstrasen ein gut besetzter Leistungsvergleich mit 8 Mannschaften statt.

In 2 Gruppen wurden die Vorrundenpartien ausgetragen und die jeweils Gruppen 1.+2. qualifizierten sich für die Halbfinalbegegnungen. In unserer Gruppe spielten der TSV Milbertshofen, SC Baldham Vaterstetten und SV Planegg-Krailling. Die Jungs konnten alle 3 Vorrundenspiele (1:0, 3:0, 2:0) gewinnen und als Gruppenerster ohne Gegentor ins Halbfinale einziehen. Hier wartete die Mannschaft vom Kirchheimer SC. Mit einer erneut guten Leistung und wieder schön herausgespielten Toren gewannen die Brucker verdient mit 2:0. Damit ging es in das Finale und auch dieses letzte Spiel wollten die Jungs gewinnen. Hier wartete jedoch kein gerade leichter Gegner auf die Brucker. Es war die U10 des FC Bayern München, die zuvor mit einem 5:0 Kantersieg gegen Planegg-Krailling ins Finale einzogen waren.

Es war ein tolles Finale, in dem sich keine der beiden Mannschaften versteckte. Beide zeigten ihr spielerisches Potential und es ging hin und her. Wir hatten gleich zu Beginn Chancen zur Führung, aber das Tor wollte nicht fallen. Obwohl die Bayern ein Jahr jünger sind, machten sie es unseren Jungs sehr schwer. Sie kamen jetzt mehr und mehr gefährlich vor das Brucker Tor und wie es gegen die Bayern meistens so ist, darf man sich keine Fehler erlauben. Genau das passierte aber den Jungs 2-mal und die Bayern nutzten dies eiskalt zur 2:0 Führung aus. Die Brucker hatten sich danach zwar noch gute Torchancen herausgespielt, aber es kam nichts mehr Zählbares dabei heraus. Glückwunsch an das Team vom FC Bayern zum Turniersieg.

Turnierergebnis:

  1. FC Bayern München
  2. SC Fürstenfeldbruck
  3. SV Planegg Krailling
  4. Kirchheimer SC
  5. FC Ismaning
  6. TSV Milbertshofen
  7. SC Baldham Vaterstetten
  8. TSV Poing

Nachreichen wollen wir noch das Ergebnis vom Kreisklassen Punktspiel am 31.10.15 zu Hause gegen den VfL Kaufering. Das Brucker Team musste hier eine ärgerliche 1:2 Heimniederlage hinnehmen. Trotz einer 1:0 Halbzeitführung, verspielte sie die Führung in den letzten 5 Minuten, wobei die gesamte 2. Hälfte der Brucker nicht gut war. Nach dem längst überfälligen und verdienten Ausgleich setzten die Gäste weiter nach und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Nur mit viel Glück konnten unsere Jungs den überfälligen Führungstreffer der Kauferinger vermeiden. Kurz vor Schluss verlor man bei einer ungeschickten Aktion in der eigenen Spielhälfte den Ball, der dann zu einem gerechtfertigten Elfmeter für die Gäste führte. Dieses Geschenk nahmen die Kauferinger dankend an und verwandelten diesen zum viel umjubelten 2:1 Auswärtssieg.

Das nächste Punktspiel ist zu Hause am Samstag, den 14.11.15, um 10.00 Uhr gegen FC Aich.


Zurück