SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U11 (D3) – Verdientes 1:1 beim Auswärtsspiel in Eichenau

Angelo Pucci, 29.10.2015

U11 (D3) – Verdientes 1:1 beim Auswärtsspiel in Eichenau

Mit einem 1:1 Unentschieden endete am Sonntagvormittag das Punktspiel auswärts beim FC Eichenau.

Bereits in der 1. Spielminute musste die Brucker Mannschaft einen 0:1 Rückstand hinnehmen. Von diesem Schock erholten sich die Jungs erst langsam und kamen auch nicht so richtig ins Spiel. Nach diesem Tor tat sich jedoch nicht viel und es war in der ersten Hälfte eine insgesamt ausgeglichene Partie. Beide Teams konnten sich keine zwingenden Torchancen erspielen und so ging man mit dem knappen Rückstand in die Pause.

In der 2. Hälfte waren die Gastgeber aus Eichenau anfangs das Ton angebende Team und erspielte sich die eine oder andere gute Chance. Im weiteren Spielverlauf übernahmen dann aber die Brucker mehr und mehr die Spielinitiative. Jetzt klappten der Spielaufbau und das Passspiel deutlich besser. Die Eichenauer kamen nur noch zu vereinzelten Gegenstößen, denn unsere Jungs standen jetzt besser als in der ersten Hälfte. Sie erspielten sich selbst gute Möglichkeiten und insbesondere im letzten Drittel der Spielzeit waren sie die dominierende Mannschaft. Der fällige Ausgleich lag in der Luft, jedoch vereitelte der Eichenauer Torwart mit guten Paraden immer wieder den Ausgleichstreffer. Die Hartnäckigkeit der Brucker zahlte sich aber letztlich aus und sie wurden mit dem verdienten Ausgleichstreffer zum 1:1 in der 57. Minute belohnt.

Das nächste Punktspiel ist zu Hause am Samstag, den 31.10.15, um 10.00 Uhr gegen den VfL Kaufering.


Zurück