SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U19 verliert in Waldeck - JUNGS KOPF HOCH

Dimitrios Chrimpakis, 06.05.2015

U19 verliert in Waldeck - JUNGS KOPF HOCH

Wir haben gestern Abend unser Auswärtsspiel gegen Waldeck glatt mit 4:0 verloren. Ich kann jedoch meinen Jungs keinen Vorwurf machen, denn sie haben kämpferisch alles gegeben.  Allerdings war der unbekannte bewässerte Hockeyplatz des Gastgebers für unseren technisch gepflegten Fußball ungeeignet. Meine Jungs konnten sich zu keinem Zeitpunkt des Spieles mit diesem Teppichboden anfreunden. Der Gegner agierte nur mit hohen Bällen in die Spitze und wir konnten ihn nicht energisch genug entgegentreten. Das Ergebnis war, dass wir uns auf diesem für den Gastgeber gewohnten Teppichboden nicht zurecht finden konnten.

Wir verloren fast alle Zweikämpfe und bekam die Tore wiederrum durch individuelle Fehler aus Standardsituationen. Man darf sicherlich nicht leugnen, dass bei einigen meiner Spieler die entsprechende Qualität und Einstellung fehlt, um auch solche Spiele für sich zu entscheiden.

Ich möchte jedoch einen Spieler ein großes Lob aussprechen: Unser jüngster Spieler und Torwart Fabian Müske, Jg. 1999, hält nun seit Wochen überragend und hat gestern nicht nur einen Elfmeter parieren können, sondern bewahrte uns noch mit tollen Paraden und Reflexen vor weiteren Toren.

Gratulation Fabian! Wir sind sehr glücklich, Dich in unserer Mannschaft zu haben.

 

Aufstellung:

Fabian Müske - Gabrijel Mijic - Durim Hajrizi - Michael Huber - Matej Kopic - Julius Ostarhild - Fabio Gonschior - Lukas Kopyciok - Sebastian Pilz - Marcel Sodjadan - Domink Hartweg

Darien Deike - Mouhammadou Oumarou - Kevin Seyoum

 


Quelle:Dimitrios Chrimpakis