SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

Turniersieg beim Qualifikationsturnier zum 11. Mini-Cup

Benno Öttl, 12.12.2011

Turniersieg beim Qualifikationsturnier zum 11. Mini-Cup

Die U9 hat sich vor allem mit einer im Halbfinale und Finale überzeugenden Leistung für den 11. Mini-Cup des Gautinger SC am 28.1.2012 qualifiziert und freut sich auf ein prominentes Teilnehmerfeld: 1.FC Nürnberg (Titelverteidiger), Hertha BSC Berlin, FC Bayern München, VfB Stuttgart, FC Augsburg, RedBull Salzburg, Gautinger SC, VfR Aalen, SV Planegg-Krailling, SC Fürstenfeldbruck

Der Turnierbericht auf der Homepage des Gautinger SC (Quelle: http://fussball.gautinger-sportclub.de/report/cms.php?filter=type&krit=6) beschreibt das bestens organisierte Turnier ideal:

„ …Packende und spannende Spiele bei der heutigen Qualifikation zum Imtech Mini-Cup am 28.1.2012. Das Turnier war mit spielstarken Mannschaften aus dem Umkreis und von weiter her gespickt. Dieses Jahr wurde erstmals der Modus umgestellt, so dass die in der Vergangenheit gezeigte Spielstärke der Mannschaften bei den Einladungen berücksichtigt wurde. Das Resultat zeigte Spiele auf einem für die F-Jugend hohem Niveau. Bereits in Vorrunde kam es zu tollen Begegnungen und einem sehr beherzten Spieleinsatz. Den Zuschauern wurde viel geboten. Auch hat überrascht, dass Mannschaften aus den umliegenden Ortschaften: Starnberg, Unterpfaffenhoffen, Gilching-Argelsried, Eichenau und Gröbenzell hier auch mit den von weiter her eingeladenen Mannschaften sehr gut mithalten konnten und auch einige Partien für sich entschieden. Die letztgenannten Eichenau und Gröbenzell hatten sogar sehr überzeugend ihre Vorrunden gespielt und zogen in das Halbfinale ein. Gröbenzell musste sich im Halbfinale aber dann dem SC Fürstenfeldbruck geschlagen geben. Vielleicht auch ein Tribut an den hohen Spieleinsatz in der sehr souveränen Vorrunde. Eichenau musst sich im packendsten Spiel des Tages gegen den FC Königsbrunn ganz knapp 1:2 geschlagen geben. Im Finale standen sich somit der SC FFB und der FC Königsbrunn gegenüber. Fürstenfeldbruck konnte sich im Finale dann recht überzeugend mit 3:0 durchsetzen und hat sich damit für den Imtech Mini-Cup qualifiziert.
Allen teilnehmenden Mannschaften eine herzliche Gratulation für die großartigen Spiele und die ausgesprochene Fairness, die heute gezeigt wurde. So macht Jugendfußball Spass.

Platzierungen:
1) SC Fürstenfeldbruck
2) FC Königsbrunn
3) 1.SC Gröbenzell (Titelverteidiger)
4) FC Eichenau
5) FC Wangen
6) FC Memmingen
7) SC Unterpfaffenhofen
8) FT Starnberg 09
9) TSV Gilching-Argelsried
10) SpVgg Unterhaching
…“

Die Spielergebnisse des SCF:

SCF - TSV Gilching-A.   2:0

SCF - FC Eichenau   1:1

SCF - FT Starnberg 09   2:1

SCF - FC Memmingen   2:2

Halbfinale (erreicht als Gruppenzweiter)

SCF - SC Gröbenzell   3:0

Finale

SCF - FC Königsbrunn   3:0