SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

SCF nach 3:2-Sieg in Sonthofen in 2.Hauptrunde vertreten

Alfred Januschke, 01.09.2011

SCF nach 3:2-Sieg in Sonthofen in 2.Hauptrunde vertreten

Nach einer überzeugenden Leistung im Toto-Pokal gegen den 1. FC Sonthofen befindet sich nun der SC Fürstenfeldbruck in der 2. Hauptrunde.

 

Gegner ist der TSV Aindling (Bayernliga) am kommenden Mittwoch, den

               7. September 2011, Anstoß ist um 19 Uhr.

 

In Sonthofen erzielte Philip Schauer seinen ersten Treffer für den SCF. Vorarbeit leistete Tobias Heinzinger mit einem Traumpass auf Armin Lange, dessen Schuss konnte der Torwart nicht unter Kontrolle bringen und Philip Schauer vollendete. Das 2:0 kam von Thomas Krovinovic mit einem Gewaltschuß unter die Latte. Von der Vielzahl an Tormöglichkeiten - darunter zwei Pfostenschüsse - konnte leider keine mehr verwertet werden. In der zweiten Hälfte kamen die Sonthofener im letzten Drittel unverhofft zu zwei Toren, so dass eine Spielverlängerung drohte. Drei Minuten vor Schluss wurde Marko Bosnjak von Christian Lippert im Strafraum angespielt, er konnte den Ball gerade noch am Torwart vorbeispitzeln.

Der Siegtreffer war mehr als verdient.