SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

U13 (D2) – 2 Heimspielsiege gegen Holzkirchen und Starnberg

Angelo Pucci, 17.05.2017

U13 (D2) – 2 Heimspielsiege gegen Holzkirchen und Starnberg

Am letzten Samstag (13.05.) hatten die Jungs die spielstarke Mannschaft des TuS Holzkirchen zu Gast. Die Gäste begannen auch gleich zu Beginn des Spieles druckvoll und hatten in den ersten 10 Minuten deutlich mehr Spielanteile. Erst danach kamen unsere Jungs besser ins Spiel und konnten dann auch in der 19. Minute die 1:0 Führung erzielen. Im weiteren Spielverlauf der ersten Hälfte gab es dann für die Brucker noch zwei „Elfmeter“ nach einem vorangehenden Foul- und später nach einem Handspiel der Holzkirchner. Diese guten Chancen, vor der Halbzeit noch die Führung auszubauen, wurden allerdings nicht genutzt, da der erste Schuß unkonzentriert weit über das Tor geschossen wurde und beim Zweiten der Gästetorwart die richtige Ecke ahnte. So gingen die Jungs anstatt einer beruhigen Führung lediglich mit dem knappen 1:0 in die Halbzeitpause.

Auch in Hälfte zwei war es von beiden Mannschaften ein offen geführter Schlagabtausch. Beide Teams kamen zu Möglichkeiten, aber es waren dann die Brucker Jungs, die in der 39. Minute zuschlugen und mit einem schön herausgespielten Vorstoß das 2:0 erzielen konnten. Dies war dann sicherlich eine gewisse Vorentscheidung und die Jungs kamen immer wieder über die Flügel gefährlich vor das gegnerische Tor. In der 50. Minute gab es für uns den 3. „Elfmeter“, der auch endlich erfolgreich zum 3:0 Endstand verwandelt werden konnte.

Dies war ein wichtiger Sieg für die Mannschaft und sie bleiben damit auch weiter an erster Stelle, gefolgt von FC Deisenhofen mit nur einem Punkt Rückstand.

Es spielten: Alen, Benjamin, Elias, Endrit, Kilian, Leon, Marco, Martin, Nenad, Oskar, Paul, Sebi, Vinzent

 

Am vorletzten Wochenende (06.05.) spielten die Jungs ebenfalls zu Hause gegen das Team von FT Starnberg 09. In einer insgesamt engen Partie erzielten die Brucker in der 21.Minute den einzigen Treffer des Spiels und konnten sich mit einem 1:0 Sieg am Ende durchsetzen.

Es spielten: Alen, Benjamin, Elias, Endrit, Kilian, Leon, Marco, Nenad, Oskar, Paul, Philip, Sebi, Vinzent


Zurück