SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

SCF U16 - Remis beim ungeschlagenen Tabellenführer

Florian Kapser, 24.04.2017

SCF U16 - Remis beim ungeschlagenen Tabellenführer

Am Sonntag, den 23. April war man beim ungeschlagenen Tabellenführer in Deisenhofen zu Gast, welche sich bis dato nur zweimal mit einem Unentschieden abfinden musste. Das Hinrundenspiel gegen Deisenhofen verlor man 0:2.

Zu Beginn der Partie fand man nicht so gut wie der Gastgeber ins Spiel. Technische Fehler und Unsauberheiten im eigenen Passspiel luden die Heimmannschaft aus Deisenhofen zu schnellen Gegenangriffen ein, welche jedoch zunächst harmlos blieben. Die gefährlichste Situation wurde von unserer Nummer ein Niclas durch eine gute Parade gegen den Pfosten gelenkt. Nach 10 Minuten fand man deutlich besser ins Spiel, man stellte die technischen Unsauberheiten ein und wurde passsicherer. Ab diesem Zeitpunkt war der Brucker Nachwuchs am Drücker. Man überspieltespielte den Tabellenführer durch schnelles Kombinationsspiel im Zentrum und kam dadurch zu der ein oder anderen guten Tormöglichkeit. Gerade durch Abschlüsse am 16er war man brandgefährlich, welche jedoch knapp am Tor vorbei gingen. In der 33. Spielminute wurde man dann für das gute Engagement belohnt. Ein Ball durch die Schnittstellen kam nicht an, Theo setzte trotzdem nach und zwang dann den herauslaufenden Keeper zu einem Fehler, welcher den Ball verfehlte und Theo so zum 1:0 Führungstreffer einnetzen konnte. Es war angesichts der guten 30 Minuten in der ersten Halbzeit eine verdiente Halbzeitführung. In Hälfte zwei begann man schon wie bei Hälfte eins wieder ein bisschen schläfrig. Man verlor mehr Zweikämpfe und schaffte es nicht mehr ein schnelles Passspiel auf den Platz zu bringen. Auch als die Nummer 11 von Deisenhofen eine 5 Minuten Strafe bekam, wurde es nicht besser. Die Fehler häuften sich und so konnte der Innenverteidiger der Gastgeber in der 53. Minute nach einer Ecke völlig unbedrengt zum 1:1 einköpfen. Erst ab diesem Zeitpunkt wachte man so allmählich wieder auf und war wieder bereit mehr in das Spiel zu investieren. Man fand wieder ins Spielgeschehen und wurde in der Offensive wieder ein wenig präsenter. Man traute sich mehr, was jedoch nicht mehr belohnt wurde. Man konnte kein weiteres Tor mehr erziehlen, was natürlich auch an einer defensiv gut arbeitenden Mannschaft aus Deisenhofen lag. 6 Gegentreffer sprechen für sich.

Nach einer super ersten Halbzeit folgten teilnahmslose erste 13 Minuten in der zweiten Halbzeit, welche bei einem solchen Gegner bestraft werden und auch wurden. Letzendlich stand ein Remis beim Tabellenführer auf dem Zettel. Ein gutes Ergebnis. Leicht ärgerlich nur, dass man durch das Schlafen in den ersten 13 Minuten der zweiten Halbzeit und durch das passive Verteidigen dieser einen Ecke den Sieg verschenkt hat.

 

Endergebnis: FC Deisenhofen - SC Fürstenfeldbruck 1:1 (0:1)

 

Es spielten: Brogan, Cicek, Czech, Ferizi, Gmell, Kirr (ETW), Krause, Lachmayr, Lang, Möller, Nikolaou⚽️, Reinert, Rupp, Röschlein, Strissel (TW), Sylaj, Wesinger (C)

 

 

Am Samstag um 18:30 Uhr müssen die U16 Junioren vom SC Fürstenfeldbruck zur JFG Wolfratshausen.


Quelle:Florian Kapser


Zurück